„Kinder haben große Seelen:
frühes Behandeln ermöglicht besseres Heilen“

Prof. Dr. med. Tilman Fürniss


Behandlungsschwerpunkt
„Klein- und Vorschulkinder“

  • Kinder können im frühen Vorschulalter genauso seelisch wie körperlich erkranken und müssen entsprechend genauso früh behandelt werden, um langfristige Krankheitsfolgen zu vermeiden.
  • Mögliche Symptome: Exzessives Schreien, Wutanfälle, Schlafstörungen, Ess- und Fütterstörungen, sozialer Rückzug, Spiel- und Bewegungsunlust, Entwicklungsstörungen.

zurück zur Übersicht