„Kinder haben große Seelen:
frühes Behandeln ermöglicht besseres Heilen“

Prof. Dr. med. Tilman Fürniss


Behandlungsschwerpunkt „Im Schulkontext“

  • Emotionale, angst- und überforderungsbedingte soziale Schulstörungen und Leistungsabfall
  • Mögliche Symptome: Schulangst, Leistungseinbrüche, Schulverweigerung, Mobbing und soziale Ausgrenzung, Konzentrationsstörungen, aggressives und depressives Verhalten, Verweigerung, Unkontrollierbarkeit und schmerz- und essbezogene psychosomatische Symptome, oft auch ADHS- oder autismusartige Symptomatik

zurück zur Übersicht